Dezember 2014
Unternehmerin des Monats Dezember 2014
Heidemarie Havelka
„Heidis Reisen“ Havelka GmbH

Unternehmerin des Monats Dezember ist Heidemarie Havelka aus Inzersdorf („Heidis Reisen“ Havelka GmbH). WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, überreichte der erfolgreichen Unternehmerin die begehrte Auszeichnung.

„Heidemarie Havelka ist eine Vorzeigeunternehmerin, die 1983 den Schritt in die Selbständigkeit sehr erfolgreich umgesetzt hat“, sagte Ulrike Rabmer-Koller bei der Verleihung. „Sie hat das elterliche Autobusunternehmen in der damals männerdominierten Beförderungsbranche übernommen und in der Folge mit innovativen Ideen neu ausgerichtet, indem sie das Unternehmen um die Bereiche Reiseveranstaltung, Reisebüro, Taxi und Mietwagen erweitert hat. Mit ihrer erfolgreichen Marktpositionierung, ihrem Engagement, ihren Ideen und ihrer Freude am Unternehmersein hat sich Heidemarie Havelka diese Auszeichnung verdient.“

„Heidemarie Havelka zeigt vor, eigene Ideen und Träume zu verwirklichen“, sagte Claudia Polz, Kirchdorfer Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. „Wir sind stolz so eine erfolgreiche Unternehmerin in unserem Bezirk vor den Vorhang zu holen.“

Nach der Matura arbeitete Heidemarie Havelka in verschiedenen Unternehmen, bevor sie 1983 den elterlichen Betrieb übernahm. „Stillstand gab es bereits damals nicht für mich“, erzählt sie. „Deshalb erweiterte ich laufend den Betrieb, indem ich zuerst Ausflüge anbot und in weiterer Folge mit der Reiseveranstaltertätigkeit begann und ein Reisebüro in Kremsmünster eröffnete.“ Eigene Reisekataloge folgten und der krönende Abschluss der Reisetätigkeit war bis 2006 ein Bistroliner. Zu der damaligen Zeit der erste in seiner Art – ein Stockbus mit Sitzplätzen in der oberen Etage und im unteren Bereich ein komplett eingerichtetes Bistro mit 12 Sitzplätzen. „Da ich für mein Unternehmen leider keine Nachfolger in der eigenen Familie habe, entschlossen sich mein Mann und ich, den Bereich Reisen abzugeben, da wir nicht mehr so viel unterwegs sein wollten. Eine neue Herausforderung habe ich dann im Taxi- und Mietwagengewerbe gesucht. Zu dem Zeitpunkt hatten wir noch unwesentliche Umsätze. Mittlerweile bin ich stolz auf die Entwicklung. Die jahrelange Erfahrung in der Reisebranche war für uns der Grundstein und bot uns deshalb auch die Möglichkeit, im Businessverkehr Fuß zu fassen. Wir chauffieren Führungskräfte namhafter großer Unternehmen ins In- und Ausland.“

Mein Erfolgsgeheimnis ist, die Übersicht zu behalten und die familiäre Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern zu pflegen.
Eine Leistung, auf die ich besonders stolz bin, ist, mehr als 30 Jahre Selbständigkeit in einer für mich – zur damaligen Zeit – sehr männerdominierten Berufswelt.
Eine meiner Stärken ist 100 % Einsatz.
Zum Job-Ausgleich mache ich gemeinsam mit meinem Mann bei schönem Wetter Ausfahrten mit unseren Harleys. Weiters mache ich meinen Garten unsicher und genieße die Zeit mit unseren Hunden.
Die größte Herausforderung in meiner Selbstständigkeit war, die Reisebranche zu verlassen und einen „Fast“-Neustart ins Taxi– und Mietwagengewerbe zu machen.
Netzwerke finde ich in der heutigen Zeit sehr wichtig, da überwiegend aus persönlichen Kontakten heraus Kooperationen entstehen.
Frau in der Wirtschaft ist für mich leider ein Portal, für das ich viel zu wenig Zeit habe. Die Veranstaltungen sind sehr interessant, jedoch hab ich großteils Terminprobleme, um daran teilnehmen zu können.
Mein Motto lautet: „Nach vorne schauen!“
Was mir sonst noch wichtig ist: Mein Mann, der immer für mich da ist und meine Interessen teilt. Der ab und zu eine andere Meinung vertritt und mir dann trotzdem nicht böse ist, wenn ich das Problem auf meine Art und Weise löse.

„Heides Reisen“ Havelka GmbH
Kremstalstraße 7, 4565 Inzersdorf
www.heidis-reisen.at

Fotos