Jänner 2016
Unternehmerin des Monats Jänner 2016
Ulrike Scheinecker-Graul
Scheinecker GmbH

Unternehmerin des Monats Jänner ist Ulrike Scheinecker-Graul aus Wels, Geschäftsführerin der auf Sonderwerkzeuge spezialisierten Scheinecker GmbH. Margit Angerlehner, Landesvorsitzende-Stellvertreterin von Frau in der Wirtschaft, überreichte der erfolgreichen Unternehmerin die begehrte Auszeichnung.

„Im Jahr 2007 hat Ulrike Scheinecker-Graul das bereits seit mehr als 40 Jahren bestehende Familienunternehmen von ihrer Mutter übernommen. Stetiges Wachstum unter weiblicher Führung in einer männerdominierten Branche, partnerschaftliches Miteinander im Betrieb und ausgezeichnete Qualität sind die Früchte ihrer erfolgreichen Arbeit“, sprach Margit Angerlehner der frischgebackenen „Unternehmerin des Monats“ ihre Anerkennung aus. „Ihre größte Herausforderung war, wie sie selbst sagt, die Umsetzung der durch die Betriebsübernahme entstandenen Veränderungen als damals alleinerziehende Mutter einer sechsjährigen Tochter. Diese Herausforderung hat sie mehr als gemeistert. Sie führt heute ein anerkanntes, TÜV Austria-zertifiziertes Unternehmen, das seine Produkte weltweit verkauft und über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Arbeitsplatz und zwei Lehrlingen einen Ausbildungsplatz bietet.“

Bereits vor 25 Jahren begann die Firma Scheinecker mit der Entwicklung und Erzeugung von rotierenden Werkzeugen für die Bearbeitung von Carbon- und Glasfaserverbundstoffen. Damals galt dies als exotisches Material. „Heute beliefern wir unsere Kunden (in der Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie im Rennsport) rund um den Globus. Wir sind eines der führenden österreichischen Unternehmen im Bereich CNC-Fertigung von Sonderwerkzeugen, Herstellung von Standardwerkzeugen und CNC-Werkzeugschärfservice. Darüber hinaus sind wir Anbieter von internationalen Markenwerkzeugen u.a. von WIDIA (dem Erfinder des Hartmetalls) mit intensiver technischer Vor-Ort-Beratung“, sagt Ulrike Scheinecker-Graul. Die ehrgeizige Chefin des familiengeführten Unternehmens legt neben Menschlichkeit großen Wert auf die permanente Weiterentwicklung der Produkte und Technologien. „Investitionen in aktuelle Bearbeitungstechnologien sowie die laufende Weiterbildung und Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden die Basis unseres Erfolgs“, so Scheinecker-Graul. Um Frauen den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern, fordert die Unternehmerin flexible und zuverlässige Kinderbetreuungsplätze mit „Herz“ für berufstätige Mütter.

„Ulrike Scheinecker-Graul zeigt, wie viel man als Frau in der Wirtschaft mit Zielstrebigkeit und Menschlichkeit erreichen kann“, gratuliert FidW-Bezirksvorsitzende Maria Reischauer der „Unternehmerin des Monats“.

Mein Erfolgsgeheimnis ist Zielstrebigkeit, ohne dabei den Menschen zu vergessen. Wir sind ein Familien-unternehmen und jeder unserer Mitarbeiter ist uns wichtig!
Eine Leistung, auf die ich besonders stolz bin, ist keine einzelne Leistung, aber im Gesamten ein über 40 Jahre bestehendes, gesundes Unternehmen, welches über 40 Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bietet, zu leiten.
Eine meiner Stärken ist Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, den „Menschen“ zu sehen.
Zum Job-Ausgleich mache ich angeblich zu wenig.
Die größte Herausforderung in meiner Selbstständigkeit war/ist die durch die Betriebsübernahme umzusetzenden Veränderungen, als damals alleinerziehende Mutter einer sechsjährigen Tochter.
Im Jahr 2016 die Errichtung des neuen Firmenstandortes auf 6000 qm grüner Wiese.
Netzwerke finde ich nur positiv, leider fehlt oft die Zeit dafür.
Frau in der Wirtschaft ist ein gutes Netzwerk und eine Informationsplattform über die Leistungen von Frauen in der Wirtschaft.
Mein Motto lautet: Wer alle seine Ziele erreicht, hat sie wahrscheinlich zu niedrig gewählt. (Herbert von Karajan)
Was mir sonst noch wichtig ist: Meine Familie und meine Tiere.

Scheinecker GmbH
Eisenfeldstraße 27, 4600 Wels
www.scheinecker-wels.at

Fotos