Juli 2014
Unternehmerin des Monats Juli 2014
Alexandra Holzeder-Pölzl
Pölzl KG – Sägewerk

Unternehmerin des Monats Juli ist Alexandra Holzeder-Pölzl (Pölzl KG Sägewerk) aus Weilbach. WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, überreichte der erfolgreichen Unternehmerin die begehrte Auszeichnung.

„In der männerdominierten Welt der Sägeindustrie führt Alexandra Holzeder-Pölzl seit über 12 Jahren erfolgreich das Familienunternehmen. Mit Fachwissen, Kompetenz und Ausdauer hat sie sich Akzeptanz und Respekt erarbeitet und steht heute einem Betrieb vor, der sich sehr erfolgreich gegen die Konkurrenz der Großbetriebe behauptet. Außerdem exportiert das Unternehmen 55 Prozent ihrer Produkte nach Italien und hat sich somit auch im internationalen Umfeld etabliert“, begründet Ulrike Rabmer-Koller die Auszeichnung für eine Unternehmerin, die auch ihre Pflichten als Mutter mit der beanspruchenden Arbeit unter einen Hut bringen kann.

„Als einzige Tochter bekam ich schon als Kleinkind die gute Luft von frisch geschnittenem Holz im elterlichen Sägewerk beim Spazierengehen mit“, erzählt Alexandra Holzeder-Pölzl. Nach der schulischen Laufbahn mit Abschluss der Handelsschule begann sie eine Lehre als Säger im elterlichen Betrieb. Nach einer „Zwischenstation“ als Bankangestellte übernahm sie 2002 das Unternehmen. „Durch die großartige Unterstützung und langjährige Erfahrung meiner Eltern konnte ich einen gut etablierten Betrieb übernehmen. Das technische und strategische Know-how meines Vaters und die tolle Unterstützung meiner Mutter bei der Arbeit im Büro und bei der Betreuung meiner zwei Kinder mit 7,5 und 1,5 Jahren ermöglicht mir, mit gestärktem Rücken die täglichen Herausforderungen als Frau in einer männerdominierten Branche zu bewältigen.“

Das erfolgreiche Familienunternehmen mit über 45-jähriger Geschichte hat sich auf hochwertiges Fichten-Schnittholz spezialisiert und schneidet nur auftragsbezogen in diesem Bereich. Insbesondere legt der Betrieb auch auf einen verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit der Umwelt wert. „Als PEFC-zertifiziertes Sägewerk verarbeiten wir Rundholz aus mehrheitlich nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Oberösterreich, Bayern und der Steiermark. So beziehen wir den Begriff Qualität sowohl auf unsere Produkte als auch auf unsere Kundennähe und unsere Umwelt“, so Holzeder-Pölzl.

„Alexandra Holzeder-Pölzl leitet einen Vorzeige-Betrieb in unserer Region und wir sind stolz, dass sie und ihre Leistung mit dieser Auszeichnung vor den Vorhang geholt werden. Ich gratuliere im Namen des gesamten Bezirksvorstandes von Frau in der Wirtschaft Ried sehr herzlich“, betont Sieglinde Roitinger, FidW-Bezirksvorsitzende Ried.

Mein Erfolgsgeheimnis: Die Größe unseres Betriebes lässt uns flexibel und schnell auf Kundenwünsche reagieren und wir überzeugen so mit der hohen Qualität unserer Produkte. So können wir eine sichere Marktposition neben den Großbetrieben unserer Branche einnehmen. Auch die solide Situation unseres Betriebes hat uns durch die Wirtschaftskrise gebracht und uns bestätigt, dass es auch als kleiner Familienbetrieb nach einer längeren Durststrecke wieder bergauf geht. Man muss nur genug Luft haben.
Eine Leistung auf die ich besonders stolz bin, sind meine zwei Kinder.
Eine meiner Stärken ist Handschlagqualität.
Zum Job-Ausgleich mache ich: begeistertes Singen im örtlichen Chor, gerne backe ich auch Mehlspeisen, ich reise gerne, was momentan noch etwas warten muss, da es mit einem Kleinkind nicht immer möglich ist.
Die größte Herausforderung in meiner Selbstständigkeit war, sich als Frau in einer Männerdomäne zu behaupten und auch gehört und akzeptiert zu werden. Durch die fachliche und langjährige Kompetenz meines Vaters hatte ich einen guten Grundstock an Wissen für die täglichen Geschäfte.
Netzwerke finde ich äußerst wichtig, denn, wie man bei uns im Innviertel sagt: Durch’s red’n kemman d’Leut z’samm.
Frau in der Wirtschaft ist ganz, ganz wichtig. DAS Netzwerk für uns Frauen.
Mein Motto lautet: When nothing goes right, go left!
Was mir sonst noch wichtig ist: Kinder sind unsere Zukunft, daher benötigen sie besonderen Schutz. Nämlich auch Schutz vor Missbrauch. Wir sind daher verantwortlich, unsere Augen und Ohren achtsam zu öffnen.

Pölzl KG
Voitshofen 21, 4984 Weilbach
www.saegewerk-poelzl.at

Fotos