Juni 2016
Unternehmerin des Monats Juni 2016
Eva Gugler, MBA
Hotel Donauschlinge – Eva Gugler e.U.

Unternehmerin des Monats Juni ist Eva Gugler aus Haibach, Geschäftsführerin des Hotels Donau-schlinge. Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, überreichte der erfolgreichen Unternehmerin die begehrte Auszeichnung.

„Nach mehrjähriger Tätigkeit im Familienbetrieb hat Eva Gugler im Jahr 2010 das Vier-Sterne-Hotel Donauschlinge von ihrem Vater übernommen und leitet das Unternehmen nun seit sechs Jahren höchst erfolgreich in der dritten Generation. Mit ungeheurer Kraft stellte sie sich den Herausforderungen, die 2013 in Form des Hochwassers und ein Jahr darauf als Brand im Wellness-bereich des Hotels auftraten“, hob Margit Angerlehner den Ehrgeiz und Mut der frischgebackenen „Unternehmerin des Monats“ hervor. „Sie schaffte es, in stürmischen Zeiten nach vorne zu blicken und mit einer positiven Einstellung und viel Tatendrang den 1952 errichteten Traditions-betrieb auch nach schwierigen Situationen wieder auf Flughöhe zu bringen. Heute leitet sie mit einem dynamischen Team, bestehend aus 47 Mitarbeitern und fünf Lehrlingen, ein Unternehmen, das sich im Laufe der Jahre aus einer einfachen Flößergaststätte zu einem Leitbetrieb mit 200 Betten und über 30.000 Nächtigungen im Jahr entwickelt hat.“

An der malerischen Donauschlinge in Haibach sorgen Eva Gugler und ihr Team täglich für das Wohl ihrer Gäste. „Um am Puls der Zeit zu sein, wurden seit der Übernahme die Räumlichkeiten nach und nach erneuert sowie die Ausstattung erweitert. Meine Mitarbeiter sind wie eine große Familie, die auch in Krisenzeiten hinter dem Betrieb steht und immer an einem Strang zieht. Dank ihrer motivierten, gästeorientierten und verlässlichen Art sind sie das Herzstück des Hotels, das die Gäste begeistert und zum Wiederkommen animiert“, freut sich die Hotel-Donauschlinge-Chefin über den Zusammenhalt ihres Teams.
Der Betrieb zeichnet sich nicht nur durch seinen einzigartigen Standort und die tatkräftigen Mitarbeiter aus, auch die Räumlichkeiten lassen nicht zu wünschen übrig: Neben entspannten Nächten in den 100 Zimmern des Hotels werden den Urlaubs- und Seminargästen im Restaurant mit einzigartiger Donauterrasse ein spektakulärer Ausblick sowie zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten geboten. Kleine Räumlichkeiten wie das Römerstüberl, das Kaminzimmer und die Donauveranda sorgen für einen gemütlichen Ausklang des Tages.

All jene, die sich vom Alltag eine Auszeit gönnen möchten, haben im großzügigen Wellnessbereich mit Indoorpool, Finn- und Kräutersauna, Infrarotkabine, Dampfbad, Ruheinsel, Sonnenter-asse, Relaxwiese uvm. die Möglichkeit dazu. „In unseren Strandkörben finden auch Tagesgäste Erholung. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten bieten wir einen Rad- und E-Bike-Verleih, um die umliegende Natur auskundschaften zu können. Für Unterhaltung sorgen besondere Events und Shows, die bei uns im Haus stattfinden, wie z.B. Schlögen on fire, eine 24-Stunden-Wanderung am Donausteig, die Kellnersensation Pronto Pronto uvm.“, hebt Eva Gugler hervor.

Besonders wichtig wäre Gugler mehr Unterstützung für Unternehmerinnen, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen. „Man muss den Frauen Mut machen, an ihre Fähigkeiten, Visionen und Träume zu glauben“, untermauert die Hotel-Donauschlinge-Geschäftsführerin.

„Eva Gugler hat die Auszeichnung für ihre hervorragende Arbeit mehr als verdient. Mit viel Energie, Herz und Fleiß führt sie als Mutter einer zwanzigjährigen Tochter höchst erfolgreich den ursprünglich vom Großvater aufgebauten Familienbetrieb in der dritten Generation weiter“, sagt FidW-Bezirksvorsitzende Karin Aigner.

Mein Erfolgsgeheimnis ist, mich von Niederlagen nicht entmutigen zu lassen und auch in schwierigen Zeiten meine Visionen nicht aus den Augen zu verlieren.
Eine Leistung, auf die ich besonders stolz bin ist, dass ich den Hotelbetrieb nach einer bei der Übernahme sehr schwierigen finanziellen Situation und zwei Katastrophen (in Form eines Hochwassers und Brandes) wieder auf Flughöhe gebracht habe.
Eine meiner Stärken ist: Menschlichkeit.
Zum Job-Ausgleich mache ich Ausritte mit meiner Tochter, Spaziergänge mit meinem Hund und gönne mir kleine Auszeiten.
Die größte Herausforderung in meiner Selbstständigkeit war, nach dem Hochwasser 2013 nicht den Mut zu verlieren.
Netzwerke finde ich spannend und unbedingt notwendig, denn man weiß nie, wen man kennenlernt.
Frau in der Wirtschaft ist ein gut organisiertes Netzwerk, das hervorragende Arbeit für uns Frauen leistet.
Mein Motto lautet: Nicht aufgeben, wenn man fällt – aufstehen, Krönchen richten und weitergehen.
Was mir sonst noch wichtig ist: Zeit mit meiner Familie zu verbringen und Spaß am Leben zu haben. Man muss das Leben tanzen (Friedrich Nietzsche).

Hotel Donauschlinge – Eva Gugler e.U.
Schlögen 2, 4083 Haibach/Donau
www.donauschlinge.at

Fotos